E-Mail
Anruf

InterGaHo Einkaufsoptimierung


Die Gastronomie ist eine der komplexesten, härtesten Branchen überhaupt. Ein Gastronom steht täglich vor vielen neuen Herausforderungen: Einerseits haben die Gäste eine immer höhere Erwartungshaltung, andererseits plagen den Gastronomen steigende Energiepreise, akuter Fachkräftemangel, die vielen gesetzlichen Vorschriften und andererseits die stets steigenden Einkaufspreise und schlussendlich die immer höheren Betriebskosten. Von ständig zunehmender Konkurrenz durch Vereinsgastronomie sowie anderweitig organisierte Veranstaltungen ganz zu schweigen. Auch nationale Gastronomie Systeme wie L´Osteria oder auch Vapiano binden immer mehr Gästepotenzial.

So funktioniert die InterGaHo Einkaufsoptimierung

Zwei von Drei Hotels und Restaurants haben keine Einkaufsrichtlinien und führen auch keine Ausschreibungen durch...

Kluges Lieferantenmanagement bündelt die Einkaufsmengen und stimmt die Aktivitäten von Einkauf und Marketing gezielt hier ab. Bestand und Kapitalbindung lassen sich durch ein gutes Einkaufsmanagement mittels moderner EDV-Systeme leicht organisieren.

Eine EDV-gestützte Lösung für den Einkauf führt zu einer unmittelbaren Optimierung der Einkaufskosten, zur Verbesserung der Prozessqualität und Transparenz im Einkauf und damit zu einer ganzheitlichen Kosten-Nutzen-Lösung. Bei der Warenbeschaffung auf der lieferanten-übergreifenden, aber auch regionalen und neutralen Online Plattform INTERGaHo, sind Ersparnisse zwischen 8-25% meist keine Seltenheit, sondern Alltag.



Warum nur, meinen auch heute noch so viele Gastronomen, dass Sie als Einzelkämpfer einkaufen müssen?

Ihre Vorteile mit der InterGaHo Einkaufsplattform

  • Unabhängigkeit von anderen Betrieben
  • von hervorragenden Beziehungen und langer Erfahrung profitieren
  • regionaler Bezug
  • höchste Qualität
  • langfristige Lieferantenbeziehungen
  • faire Preise
  • Einsparpotentiale aufdecken
  • gesenkte Prozesskosten

Für wen ist die InterGaHo Einkaufsplattform geeignet?

  • Gastronomisch orientierte Betriebe
  • Hotellerie und Gastronomie ab einem Wareneinkaufsvolumen von 50.000 Euro p. a.
  • Regionale Kooperationen zwischen gastronomischen Betrieben
  • Regionale Erzeugergemeinschaften
  • Betriebe im Unternehmensverbund
  • Verschiedene Dienstleistungsbereiche, wie z.B. Handwerk, Medizin, Chirurgie, u.v.m.
  • Alle Bereiche, in denen Einkaufsoptimierung und Prozessmanagement eine Rolle spielen

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage!

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.
Datenschutz *